Angebote zu "Actionfiguren" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Bobby, Robby: Superhelden und Superschurken Act...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.02.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Superhelden und Superschurken Actionfiguren, Titelzusatz: 110 inspirierende Fotografien für Fans und Sammler, Autor: Bobby, Robby, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: geeignet für widerwillige oder schwache Leser // Kinder // Teenager // für Männer und // oder Jungen // Antiquitäten und Sammelobjekte: Spielzeug // Spiele // Puppen und Modelle // Graphic Novel // Comic: Super-Helden und Super-Schurken // Jugendliche: Sachbuch: Fernsehen // Video und Film, Rubrik: Sammlerkataloge, Seiten: 124, Empfohlenes Alter: ab 8 Jahre // bis 12 Jahre, Informationen: Paperback, Gewicht: 403 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Die Puppenkönigin: Das Geheimnis eines Sommers,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Geistermädchen, drei Freunde und das Abenteuer ihres Lebens: Zach, Poppy und Alice sind schon ihr Leben lang allerbeste Freunde. Sie lieben es, sich für ihre Actionfiguren aus der Kindheit Geschichten einer magischen Welt, die voller Abenteuer und Heldentum ist, auszudenken. Doch dieses Spiel nimmt eines Nachts eine schaurige Wendung. Alice und Poopy tauchen bei Zach auf und erzählen ihm von einer Reihe furchteinflößender Ereignisse. Poppy schwört, dass sie seit einiger Zeit von einer Porzellanpuppe ihrer Mutter heimgesucht wird, die behauptet, aus den Knochen eines ermordeten Mädchens gemacht zu sein. Erst wenn die Freunde sie zu dem Ort des Verbrechens zurückgebracht und dort begraben haben, werde sie Ruhe geben. Andernfalls wird sie die drei Freunde verfolgen - bis in alle Ewigkeit. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Martin Baltscheit. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/rhde/002079/bk_rhde_002079_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Assassin's Creed
11,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.11.2016, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Mit heraustrennbaren Seiten, Originaltitel: Assassin's Creed: The Official Coloring Book, Verlag: Riva Verlag, Co-Verlag: im FinanzBuch Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: achtsam // achtsamkeit // adult colouring book // anmalen // anti stress malbuch // assassin // assassin's creed // assassin's creed actionfiguren // assassin's creed ägypten // assassin's creed altair // assassin's creed amulett // assassin's creed anhänger // assassin's creed anthology edition // assassin's creed anzug // assassin's creed apple of eden // assassin's creed armband // assassin's creed artbook // assassin's creed assassins // assassin's creed bayek figur // assassin's creed bettwäsche // assassin's creed bild // assassin's creed black flag // assassin's creed black flag ps4 // assassin's creed brotherhood // assassin's creed brotherhood - d1 version uncut playstation 3 // assassin's creed brotherhood pc // assassin's creed brotherhood xbox 360 // assassin's creed buch // assassin's creed chronicles // assassin's creed chronicles ps4 // assassin's creed chronicles russia // assassin's creed chronicles trilogy // assassin's creed collection // assassin's creed collector's edition // assassin's creed comic // assassin's creed conspirations // assassin's creed cosplay // assassin's creed costume // assassin's creed damen // assassin's creed dawn of the creed edition // assassin's creed decke // assassin's creed deluxe // assassin's creed der eid // assassin's creed der film // assassin's creed der geheime kreuzzug // assassin's creed desert oath // assassin's creed ds // assassin's creed dvd // assassin's creed eagle // assassin's creed edenapfel, Produktform: Kartoniert, Umfang: 96 S., Seiten: 96, Format: 0.9 x 28 x 21.6 cm, Gewicht: 462 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Vermittelte Geschlechterrollen in TV-Spots für ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Frauenstudien / Gender-Forschung, Note: 1,7, Universität zu Köln, Veranstaltung: Seminar Gender-Studies, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit möchte ich herausfinden ob Fernsehwerbung Kinder hinsichtlich ihrer Wahrnehmung des eigenen sozialen Geschlechts beeinflussen kann. Wenn von Kindern die Rede ist, spreche ich von einem Alter bis zum zehnten Lebensjahr. Zunächst wird der Begriff "Werbung" erklärt, welchen Zweck sie erfüllt und welche Ziele sie verfolgt. Im Folgenden wird überwiegend von dem Begriff "Fernsehwerbung" gebrauch gemacht, der aber von mir oft durch den einfacheren Ausdruck "Werbung" ersetzt wird.Wie wichtig Kinder mittlerweile für die Werbeindustrie sind, wird dann kurz im nächsten Kapitel beleuchtet. Es folgt ein kleiner Exkurs in die Gender Studies, um die wichtigsten Begriffe der Geschlechterforschung zu klären und um das Verständnis der darauf folgenden Thematik zu erleichtern. Anknüpfend an die Gender Studies wird erklärt, wie Kinder überhaupt ein Geschlecht herausbilden und wie sie sich selbst als Junge oder Mädchen kategorisieren.Im weiteren Verlauf wird auf die Thematik der geschlechtsstereotypisierenden Werbung und deren Einfluss auf Kinder eingegangen. Der Schlussteil der Arbeit wird mit eigenen Überlegungen eingeführt. Ich stelle mir die Frage, inwiefern sich die Ergebnisse und Erkenntnisse zur regulären Werbung, auf Werbung speziell für Kinder anwenden lassen. Im Anschluss an diese Überlegungen, schaue ich zwei Vormittage lang die Werbung des bekannten Kinder-Fernsehsenders "Super RTL" an und vergleiche die bereits herausgearbeiteten Thesen mit meinen eigenen Überlegungen.Lässt sich im Endeffekt vielleicht sagen, dass Werbung für Kinder sogar mehr geschlechtsneutrale Motive äußert als in regulären Werbespots? Oder gibt es nichts anderes als Puppen mit rosa Kleidchen für Mädchen und Actionfiguren mit Waffen bestückt für Jungs? In der Auswertung werden die Ergebnisse zusammengefasst und bewertet. Im Fazit werde ich die wichtigsten Erkenntnisse zusammengetragen sowie die Leitfrage beantworten: "Kann man davon ausgehen, dass die geschlechtliche Entwicklung von Kindern durch Werbespots für diese beeinflusst wird"? Außerdem wird ein Ausblick formuliert, welcher dazu dient, sich eine Vorstellung davon zu machen, wie sich die Thematik in Zukunft weiterentwickeln könnte.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Transmedialität im Star Wars-Universum und die ...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Filmwissenschaft), Veranstaltung: Seminar: Genreformen: Animationsfilm, Sprache: Deutsch, Abstract: "A long time ago in a galaxy far, far away..." - einer der berühmtesten Filmanfänge aller Zeiten und gleichzeitig ein Widerspruch in sich. Der ikonographische Schriftzug zu Beginn jeder Episode der Star Wars Saga bereitet den Zuschauer auf ein Märchen aus der Vergangenheit vor und leitet dennoch einen Science Fiction Film ein. Doch Star Wars ist mehr als nur ein Genrefilm. Kein anderes Franchise hat die Grenzen des Films so transzendiert wie die Marke Star Wars. Seit dem ersten Film der Reihe im Jahre 1977 hat sich ein popkulturelles Phänomen ausgebreitet, das seines Gleichen sucht: Zwei Filmtrilogien, unzählige Bücher, Comics, Videospiele, Actionfiguren, T-Shirts, Stofftiere und Bettwäsche. Seit nun mehr 30 Jahren trotzt Star Wars allen Krisen und zählt im Zeitalter der Medienkonvergenz zu den erfolgreichsten medienübergreifenden Erzählungen. Doch was ist das Besondere an der transmedialen Star Wars Saga? Und welche Rolle spielt der Animationsfilm in einem filmischen Universum, dessen Macher seit Beginn der Reihe zu den Trendsettern in Sachen Spezialeffekte und Animation zählen? In der vorliegenden Arbeit wird zunächst der Begriff der Transmedialität untersucht, bevor er dann auf das Star Wars Universum angewandt und zur näheren Beleuchtung des Franchise aus einer historischen Perspektive herangezogen wird. Veranschaulicht wird die Transmedialität des Star Wars Universum abschließend durch eine filmische Analyse der aktuellen Animationsserie Star Wars: The Clone Wars.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Transmedialität im Star Wars-Universum und die ...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Filmwissenschaft), Veranstaltung: Seminar: Genreformen: Animationsfilm, Sprache: Deutsch, Abstract: 'A long time ago in a galaxy far, far away...' - einer der berühmtesten Filmanfänge aller Zeiten und gleichzeitig ein Widerspruch in sich. Der ikonographische Schriftzug zu Beginn jeder Episode der Star Wars Saga bereitet den Zuschauer auf ein Märchen aus der Vergangenheit vor und leitet dennoch einen Science Fiction Film ein. Doch Star Wars ist mehr als nur ein Genrefilm. Kein anderes Franchise hat die Grenzen des Films so transzendiert wie die Marke Star Wars. Seit dem ersten Film der Reihe im Jahre 1977 hat sich ein popkulturelles Phänomen ausgebreitet, das seines Gleichen sucht: Zwei Filmtrilogien, unzählige Bücher, Comics, Videospiele, Actionfiguren, T-Shirts, Stofftiere und Bettwäsche. Seit nun mehr 30 Jahren trotzt Star Wars allen Krisen und zählt im Zeitalter der Medienkonvergenz zu den erfolgreichsten medienübergreifenden Erzählungen. Doch was ist das Besondere an der transmedialen Star Wars Saga? Und welche Rolle spielt der Animationsfilm in einem filmischen Universum, dessen Macher seit Beginn der Reihe zu den Trendsettern in Sachen Spezialeffekte und Animation zählen? In der vorliegenden Arbeit wird zunächst der Begriff der Transmedialität untersucht, bevor er dann auf das Star Wars Universum angewandt und zur näheren Beleuchtung des Franchise aus einer historischen Perspektive herangezogen wird. Veranschaulicht wird die Transmedialität des Star Wars Universum abschliessend durch eine filmische Analyse der aktuellen Animationsserie Star Wars: The Clone Wars.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Transmedialität im Star Wars-Universum und die ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Filmwissenschaft), Veranstaltung: Seminar: Genreformen: Animationsfilm, Sprache: Deutsch, Abstract: 'A long time ago in a galaxy far, far away...' - einer der berühmtesten Filmanfänge aller Zeiten und gleichzeitig ein Widerspruch in sich. Der ikonographische Schriftzug zu Beginn jeder Episode der Star Wars Saga bereitet den Zuschauer auf ein Märchen aus der Vergangenheit vor und leitet dennoch einen Science Fiction Film ein. Doch Star Wars ist mehr als nur ein Genrefilm. Kein anderes Franchise hat die Grenzen des Films so transzendiert wie die Marke Star Wars. Seit dem ersten Film der Reihe im Jahre 1977 hat sich ein popkulturelles Phänomen ausgebreitet, das seines Gleichen sucht: Zwei Filmtrilogien, unzählige Bücher, Comics, Videospiele, Actionfiguren, T-Shirts, Stofftiere und Bettwäsche. Seit nun mehr 30 Jahren trotzt Star Wars allen Krisen und zählt im Zeitalter der Medienkonvergenz zu den erfolgreichsten medienübergreifenden Erzählungen. Doch was ist das Besondere an der transmedialen Star Wars Saga? Und welche Rolle spielt der Animationsfilm in einem filmischen Universum, dessen Macher seit Beginn der Reihe zu den Trendsettern in Sachen Spezialeffekte und Animation zählen? In der vorliegenden Arbeit wird zunächst der Begriff der Transmedialität untersucht, bevor er dann auf das Star Wars Universum angewandt und zur näheren Beleuchtung des Franchise aus einer historischen Perspektive herangezogen wird. Veranschaulicht wird die Transmedialität des Star Wars Universum abschließend durch eine filmische Analyse der aktuellen Animationsserie Star Wars: The Clone Wars.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot